Glamaco Webseite Kopf v2

Geschichte und Entwicklung

Die GLAMACO wurde im Jahr 1957 als Institut für Glastechnologie und Glasmaschinenbau gegründet und wurde danach zur
VEB Glasmaschinenbau Coswig.

Im Jahr 1993 wurde die Firma zu 100% eine Tochterfirma des Schweizer Unternehmens INDEL AG in Russikon.

Seit November 2014 gehört die GLAMACO GmbH nun zur JSJ-Gruppe.

In Zusammenarbeit mit kompetenten und qualifizierten Partnern liefert die GLAMACO nun seit über 50 Jahren komplette Produktionsanlagen und Produktionslinien mit unterschiedlichsten Anforderungen zur Glasherstellung an ihre Kunden.

Die Aktivitäten und Geschäftsfelder haben sich in den letzten Jahren sehr schnell und erfolgreich entwickelt. Unsere neueste Innovation ist das Laserheißabschneiden – laser hot cutting oder auch kurz LHC.